Montag, 27.06.2022
Uni Freiburg, Hörsaal 1199, KG 1, Platz der Universität 3, 79098 Freiburg
Prof. Dr. Jürgen Kühling, LL.M.
Universität Regensburg und Vorsitzender der Monopolkommission

Die sieben Herausforderungen für eine wettbewerbliche Ordnung

Zur Veranstaltung

Seit 2017 Jahr richtet das Walter Eucken Institut neben der jährlich stattfindenden Walter-Eucken-Vorlesung und der Friedrich August von Hayek-Vorlesung eine Franz Böhm-Vorlesung aus. Diese soll herausragenden Wissenschaftlern die Gelegenheit geben, ihre Positionen zu juristischen Grundsatzfragen in der ordoliberalen Tradition vorzutragen.

Der Referent

Prof. Dr. Jürgen Kühling, LL.M. ist seit 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg. Er hat an den Universitäten Trier und Nancy II Jura studiert sowie in Brüssel das Master-Studium (LL.M.) abgeschlossen. Er wurde an der Universität Bonn im Jahr 1998 zum Dr. jur. promoviert und Ende des Jahres 2002 habilitiert. Die Lehrbefugnis für die Fächer Öffentliches Recht, einschließlich Rechtsvergleichung, Europarecht, deutsches und europäisches Wirtschaftsrecht, insbesondere Telekommunikationsrecht erhielt er im Februar 2003. Nach Lehrstuhlvertretungen in Hamburg und Karlsruhe war er zwischen 2004 und 2007 Professor für Öffentliches Recht, insbesondere Medien- und Telekommunikationsrecht sowie Datenschutzrecht am Zentrum für angewandte Rechtswissenschaft (ZAR) der Universität Karlsruhe. Jürgen Kühling war vom 1. Oktober 2017 bis zum 30. September 2019 Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät seiner Universität. Er war bis Ende 2016 Mitglied im Wissenschaftlichen Arbeitskreis für Regulierungsfragen der Bundesnetzagentur (WAR).

Forschungsschwerpunkte von Prof. Jürgen Kühling sind u a. die Regulierung von Netzindustrien, das Informationsrecht und das Europäische Beihilfenrecht.

Prof. Jürgen Kühling ist seit dem 1. Juli 2016 Mitglied und seit September 2020 Vorsitzender der Monopolkommission. (Text: Monopolkommission)

Presse

Jürgen Kühling hat eine gekürzte Version seiner Franz-Böhm-Vorlesung in der FAZ veröffentlicht. Den Beitrag mit dem Titel “Die sieben Gefahren für die Wettbewerbsordnung” finden Sie hier.

mehr

Das Problem der privaten Macht im digitalen Zeitalter
Prof. Dr. Heike Schweitzer , Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Dr. h. c. Wernhard Möschel , Universität Tübingen
Termin: Montag, 17.02.2020 18:30 Uhr
Ort: Haus zur lieben Hand, Löwenstraße 16, 79098 Freiburg

Franz Böhm ist tot. Es lebe Franz Böhm – Chancen für eine Integration von Ökonomie und Juristerei in einem veränderten Umfeld
Prof. Dr. Dr. h. c. Christoph Engel , Direktor des Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern, Bonn
Termin: Mittwoch, 30.01.2019 18:30 Uhr
Ort: Haus zur lieben Hand, Löwenstraße 16, 79098 Freiburg

Wettbewerb in der Privatrechtsgesellschaft
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Ernst-Joachim Mestmäcker , Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht Hamburg
Termin: Dienstag, 19.09.2017
Ort: Haus zur lieben Hand