Zum Inhalt springen

Freitag, 27.01.2023 | 19:00 Uhr | Buchhandlung zum Wetzstein „Einfache Wahrheiten zählen“ – Ein Abend mit Lars P. Feld und Christian Molitor

Buchvorstellung
Lars P. Feld und Christian Molitor stellen bei der Buchhandlung Wetzstein ihr gemeinsam herausgegebenes Buch “Einfache Wahrheiten zählen. Beratung mit ordnungspolitischem Anspruch.” vor. Der Band ist eine Auswahl von Veröffentlichungen von Olaf Sievert, einem der wichtigsten Ökonomen der Bundesrepublik Deutschland. Sievert war vor allem wirtschaftspolitischer Berater, seine Laufbahn war eng verknüpft mit dem Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Dass sich seine Schriften nicht nur an ein Fachpublikum, sondern häufig an die interessierte Öffentlichkeit richteten, macht sie besonders. Sie leben vom Glauben an die Kraft des guten Arguments und der offenen Diskussion.
Sievert stritt früh für die angebotspolitische Wende, die Anfang der 1980er Jahre vollzogen wurde. Er beschäftigte sich über Jahrzehnte mit Währungspolitik und wurde ein prominenter Fürsprecher der Europäischen Währungsunion. Die Globalisierung und ihre wirtschaftspolitischen Auswirkungen analysierte er weitsichtig. Mit Verve befasste er sich mit der deutschen Einheit.
Sieverts Schriften sind lesenswert, auch wenn sie sich auf konkrete historische Situationen beziehen. Sie verdanken ihre Zeitlosigkeit den tiefen Einsichten, die oft en passant vermittelt werden, und nicht zuletzt dem originellen Stil.

Kartenverkauf
Informationen zum Kartenverkauf finden Sie bei der Buchhandlung zum Wetzstein.

Dr. Christian Molitor

Verbandsgeschäftsführer Sparkassenverband Saar

Prof. Dr. Dr. h. c. Lars P. Feld

Direktor des Walter Eucken Instituts und Uni Freiburg

Buchhandlung zum Wetzstein, Salzstraße 31, 79098 Freiburg