Dipl.-Volksw. Wendula von Klinckowstroem, Publikationen

Diplom-Volkswirtin Wendula Gräfin v. Klinckowstroem war von 1977 bis 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Bereich Publikationen) am Walter Eucken Institut. Seither bleibt sie dem Institut in der Projektmitarbeit verbunden. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit bilden die Redaktion der Gesammelten Schriften in deutscher Sprache von Friedrich A. v. Hayek sowie biographiewissenschaftliche Arbeiten zu Walter Eucken.

Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und schloss das Studium 1974 mit dem Diplom ab. Von 1975 bis 2015 war sie Fakultätsassistentin an der Fakultät für Mathematik und Physik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. 2016 wurde sie in den Beirat des Aktionskreises Freiburger Schule berufen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Redaktion der Schriftenreihen des Walter Eucken Instituts im Verlag Mohr Siebeck
  • Redaktion der Gesammelten Schriften in deutscher Sprache von Friedrich A. v. Hayek
  • Redaktion des Jahresberichts des Walter Eucken Instituts (bis 2011)