Recht auf Verantwortung

Montag, 07.10.2013
Hotel Colombi
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Kurt Biedenkopf
Ministerpräsident a. D.

Ordnungspolitisches Frühstück exklusiv für Mitglieder des Aktionskreises Freiburger Schule und des Walter Eucken Instituts.

Der Referent: Kurt Biedenkopf (*1930), der sich nach dem Mauerfall im Wiedervereinigungsprozess engagierte, war von 1990 bis 2002 Ministerpräsident des Freistaats Sachsen. Bis heute setzt sich der studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaftler für eine Festigung der Demokratie durch verstärkte Eigenverantwortung der Bürger ein. Seit 2011 hat Kurt Biedenkopf am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung eine Forschungsprofessur für „Demokratie als Entwurf und kulturelle Leistung“ inne.

Das Skript des Vortrags finden Sie hier als PDF.