Friedrich A. von Hayek-Vorlesung 2020

Montag, 30.11.2020 18:30 Uhr
Zoom und YouTube
Prof. Dr. Dr. h. c. Clemens Fuest
Präsident des ifo Instituts München und Direktor des Center for Economic Studies (CES) der LMU München

Liberale Wirtschaftspolitik in Zeiten der Coronakrise

Der Referent

Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, geb. 1968, ist Präsident des ifo Instituts – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V., Geschäftsführer der CESifo GmbH, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor des Center for Economic Studies (CES) der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Er ist u.a. Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium der Finanzen und des Deutsch-Französischen Rats der Wirtschaftsexperten, Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften sowie des Wissenschaftlichen Beirats der Ernst & Young GmbH. Er gehört dem Wissenschaftlichen Beirat der Stiftung Marktwirtschaft (Kronberger Kreis) und der Stiftung Familienunternehmen an. 2013 wurde er mit dem Gustav Stolper Preis des Vereins für Socialpolitik ausgezeichnet, 2019 mit dem Hanns Martin Schleyer-Preis für das Jahr 2018. 2017 erhielt er die Ehrendoktorwürde des Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Seine Forschungsgebiete sind Wirtschafts- und Finanzpolitik, Internationale Besteuerung, Steuerpolitik, Europäische Integration.

Vor seiner Berufung nach München war er als Professor an den Universitäten Köln (2001-2008), Oxford (2008-2013) und Mannheim (2013-2016) tätig.

Er ist Autor von Büchern und hat viele Kommentare und Namensartikel zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften verfasst. Auch schreibt er für Zeitungen wie Handelsblatt, FAZ, Die Zeit, SZ, WirtschaftsWoche, Financial Times oder Wall Street Journal.

Anmeldung

Die Veranstaltung muss aufgrund der coronabedingten Vorgaben online stattfinden und wird sowohl im Live-Stream gezeigt als auch aufgezeichnet. Für unsere Mitglieder besteht die Möglichkeit, per Zoom an der Veranstaltung teilzunehmen und über die dortige Chatfunktion Fragen zu stellen.

Der Live-Stream ist auf dem YouTube-Kanal des Walter Eucken Instituts öffentlich abrufbar.

Mitglieder des Aktionskreises Freiburger Schule und des Walter Eucken Instituts können sich per E-Mail an dinter@freiburger-schule.de anmelden. Eine Anmeldung per E-Mail ist für die Zoom-Teilnahme zwingend notwendig, da wir Ihnen die Zugangsdaten wenige Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zukommen lassen.

.

Bitte beachten Sie

Während der Veranstaltung werden von uns Fotos zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.