Rules, Social Order and Justice

Montag, 03.04.2006
Workshop aus Anlass des Besuchs von Professor Joseph Agassi und seiner Frau Judith Buber Agassi am 3. und 4. April 2006.

PROGRAMM

Joseph Agassi: “The history dispute in social philosophy”

Werner Becker: “Über das Menschenbild der Menschenrechte. Eine kulturtheoretische Skizze“

Nils Goldschmidt: “Anthropology, Culture, and Individualism”

Sapir Handelmann: “The paradox of the least advantaged”

John Wettersten: “How to Integrate Economic, Social and Political Theory: Revise the Rationality Principle”

Aus Anlaß des Besuchs von Frau Professor Judith Buber Agassi (University of Tel Aviv) veranstaltete das Walter Eucken Institut am 4. April einen öffentlichen Vortrag zum Thema „Wer waren die Frauen im KZ Ravensbrück?“. Die Veranstaltung wurde von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und der Martin Buber Gesellschaft unterstützt.