Ordnungspolitisches Frühstück zu China

Freitag, 23.09.2022 09:00 Uhr
Greiffeneggschlössle, Schlossbergring 3, 79098 Freiburg
Dr. Mikko Huotari
Direktor des Mercator Institute for China Studies

Zeitenwende in der Chinapolitik?

Der Referent

Mikko Huotari ist der Direktor des Mercator Institute for China Studies, kurz MERICS. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Chinas Außenpolitik, die chinesisch-europäischen Beziehungen sowie globales (wirtschaftspolitisches) Regieren und Wettbewerb. Er hat zahlreiche Beiträge zu Chinas Aufstieg als Finanzmacht, den Handels- und Investitionsbeziehungen zwischen China und Europa sowie den geopolitischen Veränderungen infolge von Chinas Aufstieg als globaler Sicherheitsakteur veröffentlicht.

Huotari studierte in Freiburg, Nanjing und Shanghai und promovierte an der Universität Freiburg. In den Jahren 2017 und 2018 war er Gastwissenschaftler an der University of California, San Diego, in den USA. Huotari wurde 2019 zum Mitglied des Deutsch-Chinesischen Dialogforums ernannt.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 15. September verbindlich an, entweder per E-Mail an dinter@freiburger-schule.de oder telefonisch unter 0761-790 97 16.

Bitte beachten Sie

Auf der Veranstaltung werden Fotos gemacht, mit deren Verwendung Sie sich durch den Besuch der Veranstaltung einverstanden erklären.