New Frontiers in Normative Economics and Policy Advice

Donnerstag, 12.12.2013
Walter Eucken Institut

Vom 12. bis 15. Dezember fand in Freiburg ein mit hochkarätigen, internationalen Wissenschaftlern besetzter interdisziplinärer Workshop zum Thema „Liberalism and the Evolutionary Agenda“ statt. (Zum Veranstaltungsprogramm)

Die Tagung brachte Ökonomen, Politikwissenschaftler, Wissenschaftshistoriker, Biologen und Philosophen zusammen, um darüber zu diskutieren, ob es einen Zusammenhang gibt zwischen politischem und wirtschaftlichem Liberalismus auf der einen Seite und dem Verständnis gesellschaftlicher Entwicklung als evolutorischem Prozeß auf der anderen Seite. Es handelte sich um eine gemeinsame Veranstaltung des Walter Eucken Instituts mit dem Max-Planck-Institut für Ökonomik in Jena. Für die großzügige finanzielle Förderung durch die Fritz Thyssen Stiftung bedanken wir uns herzlich.

Unterstützer: Fritz-Thyssen-Stiftung