Evolution und freiheitlicher Wettbewerb. Gedenkveranstaltung für Prof. Dr. Erich Hoppmann

Donnerstag, 20.11.2008
Universität Freiburg
Prof. Dr. Ernst-Joachim Mestmäcker und weitere...
Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht Hamburg

Referenten:
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Ernst-Joachim Mestmäcker
Prof. Dr. Manfred E. Streit
Prof. Dr. Dr. Chrysostomos Mantzavinos
Prof. Dr. Norbert Eickhof
Prof. Dr. Ulrich Schwalbe
Prof. Dr. Dieter Schmidtchen
Prof. Thomas Gehrig, Ph.D.
Prof. Dr. Viktor J. Vanberg
Prof. Dr. Lothar Wegehenkel (mit Dr. Heike Walterscheid)
Prof. Dr. Wolfgang Kerber
Prof. Dr. Günter Knieps

Die Beiträge der Konferenz wurden im Band UOrd 58 “Evolution und freiheitlicher Wettbewerb. Erich Hoppmann zum Gedenken” veröffentlicht.

Mit Professor Dr. Dr. h.c. Erich Hoppmann (1923–2007) verstarb am 29. August 2007 ein herausragender Anwalt einer freiheitlichen Wettbewerbs- und Ordnungspolitik. Anliegen der Gedenkveranstaltung war es, die Bedeutung seines wettbewerbsökonomischen Werkes zu würdigen und den bleibenden Stellenwert seines Beitrages im Lichte der jüngeren wettbewerbstheoretischen Forschung zu diskutieren.