BZ-Talk: “Nützt die Freiburger Schule noch heute?”

Mittwoch, 03.11.2021 18:30 Uhr
Sparkasse Freiburg
Hanna Böhme
Geschäftsführerin FWTM
Prof. Dr. Dr. h. c. Lars P. Feld
Direktor des Walter Eucken Instituts
Thomas Burger
Unternehmer und Präsident des WVIB
Reiner Geis
Bezirksgeschäftsführer Verdi Südbaden Schwarzwald

Podiumsdiskussion der BZ-Reihe "hautnah"

Wie sollen Wirtschaft und Gesellschaft auf den Klimawandel reagieren? Gehören Demokratie und Marktwirtschaft zusammen? Wie viel Gleichheit, wie viel Freiheit brauchen wir in der Bundesrepublik? Gefährden Internetriesen wie Facebook, Google & Co. die Soziale Marktwirtschaft?

Diese Themen wurden bei der Diskussion “Die Freiburger Schule – Können ihre (ordoliberalen) Erkenntnisse uns heute bei der Lösung wirtschaftlicher und politischer Probleme helfen?” am Mittwoch, 3. November 2021, um 19 Uhr erörtert. Moderiert wurde die Diskussion von Bernd Kramer, Leiter der Wirtschaftsredaktion der BZ. In die Veranstaltung führte Thomas Fricker, Chefredakteur der BZ, ein.

Bitte akzeptieren Sie "Nicht erforderliche" Cookies,
um den Inhalt anzuzeigen.