Presse-Meldungen

Freitag, 13.05.2022

“Demokratie und Frieden – das Ende der Bequemlichkeit?” Lars P. Feld beim Demokratieforum im Hambacher Schloss

Klimakrise, Corona-Pandemie und jetzt der Krieg in der Ukraine: Viele Menschen sprechen von dem Wunsch, zur „Normalität“ zurückzukehren. Ist diese „Normalität“ eine Illusion? War´s das jetzt mit der Bequemlichkeit? Auf dem Hambacher Schloss diskutierte Moderator Michel Friedman am 11. Mai mit seinen Gästen über das Thema „Demokratie und Frieden – Das Ende der Bequemlichkeit?“. Zu Gast waren die Bestseller-Autorin und Transformationsforscherin Maja Göpel, Lars P. Feld, ehemaliges Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen, ökonomischer Berater von Bundesfinanzminister Lindner und Direktor des Walter Eucken Instituts, der Soziologe Sighard Neckel und David Sirakov, Direktor der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz. Zur Aufzeichnung...

Mittwoch, 11.05.2022

Finanzpolitische Strategie von Lars P. Feld und Bundesfinanzminister Christian Lindner

Heute hat der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld gemeinsam mit Bundesfinanzminister Christian Lindner eine finanzpolitische Strategie vorgestellt. Das Papier mit dem Titel "Finanzpolitik in der Zeitenwende – Wachstum stärken und inflationäre Impulse vermeiden" ist auf der Webseite des BMF downloadbar.

Dienstag, 10.05.2022

“Entlastung hochverschuldeter Kommunen: Christian Lindner bekommt Kritik von eigenem Chefberater”

Der Plan von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP), hochverschuldete Städte und Gemeinden von ihren Altschulden zu befreien, trifft auf Widerstand aus dem eigenen Umfeld.

Montag, 11.04.2022

Feld&Haucap: Sachlichkeit statt schrille Diskussionen

In der aktuellen Ausgabe des "Ökonomie-Briefings" geht es um einzelne Punkte der wirtschaftspolitischen Debatte vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs. Erörtert werden die Folgen der Russland-Sanktionen für die deutsche Wirtschaft und die teils stark variierenden Berechnungen von Ökonomen dazu. Wichtig dabei sei, so der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld, angesichts der zum Teil “schrillen Diskussionen in Talkrunden und auf Twitter, nüchtern differenziert an die Sache heranzugehen”.

Montag, 28.03.2022

Neue Folge Ökonomiebriefing

In der aktuellen Folge ihres "Ökonomiebriefings" besprechen der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld und Justus Haucap die wirtschaftsrelevanten Entwicklungen aufgrund des Ukraine-Kriegs und der Sanktionen gegen Russland. Wie sind die Wirkkraft von Sanktionen und die Verlässlichkeit von Prognosen in diesen Zeiten einzuschätzen und wie bekommt man unerwünschte negative Externalitäten in den Griff?

Montag, 28.02.2022

“Sanktionen sind nicht kostenlos”

Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine beziehen Lars P. Feld und Justus Haucap in ihrem Podcast klar Stellung und erörtern, welche wirtschaftlichen Folgen die Sanktionen für den Westen im Allgemeinen und für Deutschland im Speziellen haben werden.

Montag, 21.02.2022

“Die Gefahr einer Lohn-Preis-Spirale ist groß”

Dorothea Siems interviewte den Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld in seiner neuen Rolle als Chefberater von Finanzminister Christian Lindner. Im Interview fordert er die Bundesregierung auf, Maßnahmen gegen die hohe Inflation zu beschließen. Aber auch im Streit um die EU-Schuldenregeln brauche es von Deutschland wieder eine klare Linie, so Feld.

Donnerstag, 17.02.2022

“Herr Feld, bringen Sie die schwarze Null zurück ins Finanzministerium?”

Im ZEIT-Interview spricht der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld über seine neue Rolle als Berater von Bundesfinanzminister Christian Lindner und darüber, welche Signale er in Richtung Regierung und Opposition senden will.

Dienstag, 15.02.2022

“Der Finanzminister muss höllisch aufpassen”

Der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld warnt als neuer Chefberater von Bundesfinanzminister Christian Lindner vor einem Aufweichen des Stabilitätspakts und dem Abwandern haushaltspolitischer Kompetenzen nach Brüssel. Zum Interview mit Bert Losse von der Wirtschaftswoche...

Montag, 14.02.2022

Lars P. Feld wird Berater von Bundesfinanzminister Lindner

Wie die FAZ am Sonntag unter Berufung auf Ministeriumskreise berichtete, habe Christian Lindner den Direktor des Walter Eucken Instituts zum "Persönlichen Beauftragten des Bundesministers der Finanzen für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung" ernannt. (Da der FAZ-Artikel nur Abonnenten zugänglich ist, verlinken wir an dieser Stelle auf die Badische Zeitung, die ebenfalls berichtete.)

Montag, 07.02.2022

Lars P. Feld bleibt Direktor des Walter Eucken Instituts

Am Freitag, den 4. Februar hat der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld per Pressemitteilung verkündet, dass er dem Institut und der Universität Freiburg erhalten bleibt. Zur Pressemitteilung...

Montag, 31.01.2022

“Mut für gewagte Entscheidungen”. Aktuelle Folge “Feld & Haucap”

Thema dieser Folge: Der Jahreswirtschaftsbericht, den Wirtschaftsminister Robert Habeckkürzlich vorgestellt hat. Er zeige eine vielversprechende Lernkurve, so die beiden Ökonomen, und nach anfänglich viel Optimismus, scheine er sich in der Arithmetik der Wirtschaft eingefunden zu haben. Darüber hinaus geht es um die Wirtschafts- und Inflationsentwicklung sowie die Sorge vor Stagflation.

Montag, 24.01.2022

Lars P. Feld bei SWR1 “Leute”

Am Dienstag, den 25. Januar 2022, wird der Direktor Lars P. Feld bei der Sendung "Leute" des SWR zu Gast sein. Bei dem Gespräch geht es unter anderem um die positiven Effekte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Feld durch den Fachkräftemangel gegeben sieht. Darüber hinaus teilt er seine Einschätzungen zu den Auswirkungen der andauernden Coronakrise und den damit verbundenen Lieferengpässen auf die deutsche Wirtschaft und gibt einen allgemeinen Ausblick auf die ökonomische Lage im Jahr 2022.

Freitag, 14.01.2022

Verlängerung der Ausstellung bis zum 4. Februar

Unsere Ausstellung "IN WELCHER ORDNUNG WOLLEN WIR LEBEN? Walter Eucken und die Soziale Marktwirtschaft" wurde erneut in Freiburg verlängert und ist nun bis zum 4. Februar 2022 in der Meckelhalle der Sparkasse zu sehen. Mehr Informationen zur Ausstellung...

Freitag, 07.01.2022

Podcast Feld & Haucap: “Das Szenario von Stagflation”

Zum Start ins neue Jahr blicken der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld und Justus Haucap nach vorne: Im Mittelpunkt stehen dabei die Wirtschaftsentwicklung samt der politischen Weichenstellungen sowie das Treiben an den Finanzmärkten. Vor diesem Hintergrund treffen die beiden auf Annette Weisbach, die von den Finanzmärkten und über die deutsche Wirtschaft für überwiegend englischsprachige Medien berichtet. Kern der Diskussion ist das Szenario einer Stagflation rund um die gegenwärtig expansive Geldpolitik und die erwartbar hochbleibende Inflation.

Dienstag, 04.01.2022

“In welcher Ordnung wollen wir leben?”

Karen Horn, Journalistin, Professorin für Wirtschaftsjournalismus und stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende des Walter Eucken Instituts, berichtet in der aktuellen Ausgabe des Magazins "Liberal" über die Wanderausstellung des Aktionskreises Freiburger Schule und des Walter Eucken Instituts, die, so findet Horn, die Aktualität des ordoliberalen Denkens erfahrbar macht.