Presse-Meldungen

Montag, 24.01.2022

Lars P. Feld bei SWR1 “Leute”

Am Dienstag, den 25. Januar 2022, wird der Direktor Lars P. Feld bei der Sendung "Leute" des SWR zu Gast sein. Bei dem Gespräch geht es unter anderem um die positiven Effekte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Feld durch den Fachkräftemangel gegeben sieht. Darüber hinaus teilt er seine Einschätzungen zu den Auswirkungen der andauernden Coronakrise und den damit verbundenen Lieferengpässen auf die deutsche Wirtschaft und gibt einen allgemeinen Ausblick auf die ökonomische Lage im Jahr 2022.

Freitag, 14.01.2022

Verlängerung der Ausstellung bis zum 4. Februar

Unsere Ausstellung "IN WELCHER ORDNUNG WOLLEN WIR LEBEN? Walter Eucken und die Soziale Marktwirtschaft" wurde erneut in Freiburg verlängert und ist nun bis zum 4. Februar 2022 in der Meckelhalle der Sparkasse zu sehen. Mehr Informationen zur Ausstellung...

Freitag, 07.01.2022

Podcast Feld & Haucap: “Das Szenario von Stagflation”

Zum Start ins neue Jahr blicken der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld und Justus Haucap nach vorne: Im Mittelpunkt stehen dabei die Wirtschaftsentwicklung samt der politischen Weichenstellungen sowie das Treiben an den Finanzmärkten. Vor diesem Hintergrund treffen die beiden auf Annette Weisbach, die von den Finanzmärkten und über die deutsche Wirtschaft für überwiegend englischsprachige Medien berichtet. Kern der Diskussion ist das Szenario einer Stagflation rund um die gegenwärtig expansive Geldpolitik und die erwartbar hochbleibende Inflation.

Dienstag, 04.01.2022

“In welcher Ordnung wollen wir leben?”

Karen Horn, Journalistin, Professorin für Wirtschaftsjournalismus und stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende des Walter Eucken Instituts, berichtet in der aktuellen Ausgabe des Magazins "Liberal" über die Wanderausstellung des Aktionskreises Freiburger Schule und des Walter Eucken Instituts, die, so findet Horn, die Aktualität des ordoliberalen Denkens erfahrbar macht.