Walter Eucken Institut bei Twitter

Ordnungsökonomik in der Presse

09. August 2017

"Keine organisierte Lohndrückerei"

Leiharbeiter würden schlechter bezahlt, weil sie zum Teil schlechter qualifiziert seien, sagte Lars P. Feld im Dlf. Außerdem sei Leiharbeit für Steuerzahler sinnvoll, weil die finanzielle Aufstockung des Lohns durch den Staat weniger kostet als die volle Zahlung des Arbeitslosengeldes, so der Direktor des Walter Eucken Instituts

© Walter Eucken Institut