Walter Eucken Institut bei Twitter

Walter Eucken Institut

– Kompetenzzentrum für Ordnungsökonomik 

Das Walter Eucken Institut ist ein Kompetenzzentrum für ordnungspolitische und ordnungsökonomische Grundlagenforschung und steht in der Tradition der Freiburger ordoliberalen Schule. Dabei bilden Fragen nach der Erhaltung und Weiterentwicklung einer marktwirtschaftlichen Ordnung Schwerpunkt der Untersuchungen. Zweck der Einrichtung ist es, diese Untersuchungen auf die praktische Umsetzung der Wettbewerbsordnung auszurichten und ordnungspolitisches Denken in die öffentliche Diskussion einzubringen.   

Rettungsschirm und Wettbewerbsfähigkeit

Im Auftrag des BMF haben das Walter Eucken Institut und das RWI Essen die Auswirkungen der Rettungsprogramme auf die Wettbewerbsfähigkeit der Programmländer Portugal und Irland untersucht.

Kurzfassung

"Fakten statt Stimmungslage"

Malteser Migrationsbericht 2017. In Zusammenarbeit mit dem Walter Eucken Institut entstanden.

© Walter Eucken Institut