Walter Eucken Institut bei Twitter

Das Walter Eucken Institut in der Presse

07. Dezember 2017

"Man fragt sich, warum ein solcher Unsinn überhaupt sein muss"

Lars P. Feld im Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger über die zähe Regierungsbildung, über die Stimmung in Deutschland und den Brexit.

05. Dezember 2017

Lars P. Feld warnt beim Sparkassenforum Bad-Kreuznach vor Überhitzung

In den Vorstandsetagen der meisten deutschen Unternehmen sollte seit Monaten nur noch Champagner getrunken werden, so positiv ist derzeit die wirtschaftliche Lage, die auch an den Exporterfolgen abzulesen ist. Wäre da nicht die wachsende Gefahr der Überhitzung, vor der der Direktor des Walter Eucken

01. Dezember 2017

"Es drohen milliardenschwere Mehrausgaben"

Kaum gab es die ersten Gespräche zu einer Neuauflage der Großen Koalition, schon gibt es Ratschläge an die potenziellen Koalitonäre. Lars P. Feld mahnt: die langfristige wirtschaftliche Stabilität Deutschlands dürfe nicht gefährdet werden.

30. November 2017

"Die öffentlichen Finanzen machen mir Sorgen"

Der Aufschwung lässt schnell alle Probleme vergessen. Doch wie krisensicher ist Europa heute? Der Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld gibt im Interview mit den VDI-Nachrichten Auskunft.

24. November 2017

"Die Bewerber sind die Chefs"

Der Sachverständigenrat warnt vor einem Arbeitskräfteengpass, der sich aufgrund des Ausscheidens der Babyboomer in den kommenden Jahren abzeichnet.

Pressekontakt

Franziska Dinter
E-Mail: dinter@eucken.de
Tel.: 0761 – 790 97 16

© Walter Eucken Institut